+32 (2) 230.86.22 ucesm@ucesm.net

Eine Geschichte, gemeinsam im Sinne
eines besseren Dienstes

1980: eine erste Plenartagung mit mehreren Präsidenten/innen und Generalsekretären/innen der nationalen Konferenzen aus Westeuropa fand in Paris im Hinblick auf die Gründung der UCESM statt. Auf der Tagesordnung stand:
Wollen wir eine Europäische Union? Alle Teilnehmer waren einverstanden.
Wollen wir eine gemischte (Männer und Frauen) europäische Konferenz oder zwei Konferenzen? Der erste Vorschlag wurde angenommen.

Ein vorläufiger Ausschuß wurde eingesetzt, um die Gründung der Union der Europäischen Konferenzen der Höheren Ordensoberen/innen, „UCESM“, zu bewerkstelligen.

1981: zweite vorbereitende Plenartagung zur Gründung der UCESM in Rom: Beschluß über die Bezeichnung der Union, Studium der kirchenrechtlichen Satzung und Abstimmung.

1983: Genehmigung der kirchenrechtlichen Satzung durch die CIVCSVA in Rom.

1983: Satzungsgemässe Generalversammlung in Rom, Wahlen.
Kirchenrechtliche Satzung im Dezember 1983 in Rom unterzeichnet und 2003 revidiert.

Gründung der AISBL UCESM (Internationale Vereinigung ohne Erwerbszweck) nach belgischem Recht im Jahre 1999.

Die Geschichte der UCESM
ein Rückblick mit P. Mariano Sedano Sierra cmf, ehemaliger Berater der UCESM (2008-2016)